Whipcat Proudly Presents…….P-2

so sah Jette noch am Samstag früh aus

dann gegen Nachmittag/Abend entschloss Sie sich dem Spielchen ein Ende zu machen. Zwar war der Wurftag – also der 63 Tag erst am Donnerstag berechnet, aber das war ihr wurscht.
In nur 2 1/2 Stunden legte Sie uns 7 !!! wunderschöne kleine Whipcats in die Wurfkiste – souverän und ganz Mama.

Was ist los? die sind alle mir……

Zuerst 18 Uhr,  kam eine recht kräftige Hündin – hier nur zu erahnen, ganz hinten sieht man sie in der zweiten Reihe der Zitzen – nur der Popo ist sichtbar:)

dann eine süße Hündin mit viel weiß – die 3te von links, (290), dann der erste Rüde (dunkel – Nr 1 an der Zitze) 330 g, dann der hübsche helle Rüde, er schläft 290g,

19 Uhr dann schon 5te Welpe, eine Hündin, die vorletzte von links, eine Halbe Stunde später…

Huch was kommt da, eine ganz kleine Maus, die sie war von der Nachgeburt sozusagen „gefesselt, es war schwer sie auszupacken, sie wog nur 170 g und oh schreck ein mehrfach geknickter kleiner Schwanz.
So habe ich sie erstmal genau untersucht, Mäulchen, After, alles super. Sie wollte auch gleich sauge und heute hat sie schon 20 gramm zugenommen und ist immer an den hinteren Zizten zu finden. Ein tolles Mäusschen, eine Kämpfernatur – und der Knickschwanz tut ihrer Schönheit keinen Abbruch. Aber wie immer mal, sowas hatten wir auch noch nicht – und das nach fast 20 Jahren.

So, und dann kam noch ein Mädchen auf die Welt, die zweite von links, ebenfalls sehr schön gezeichnet mit einer durchgehenden Blesse und 300g.

Eine super Geburt, die Jette einfach so wegsteckte.

Eine Einzelvostellung gibt es die Tage, und wie immer sind Namensvorschläge willkommen:)